Indien

Mit Fahrrad und Kanu durch Kerala

Private Aktivreise mit Kultur, Natur und Strand / 10 Tage / Ab 1.650 Euro / Komplett individuell anpassbar

kayak_slideshow

Reiseübersicht

Jede Reise durch Kerala führt mit unzähligen Begegnungen, erstaunlichen Erlebnissen und neuen Erfahrungen zu einer Erweiterung des Horizonts. Diesen Anspruch an unsere Reisen heben wir mit dieser Reise auf eine neue Stufe, indem wir den Kontakt zum Land, der Natur und den Menschen noch direkter erlebbar machen. Mit dem Fahrrad und dem Kanu legen Sie ganze Tagesetappen zurück und tauchen damit noch unmittelbarer in die Lebenswelten der Menschen und der Umwelt ein, sei es auf dem schmalen Pfad durch die Reisfelder des Hinterlands oder mit dem Kanu in die kleinen Kanäle der Backwaters hinter der Malabarküste. Dabei werden Sie stets bestens betreut und von einem Wagen oder Motorboot begleitet, das Ihnen mit sicherem Abstand folgt und für einen reibungslosen Ablauf sorgt.

Wie alle unsere Reisen, passen wir auch diese ganz Ihren Daten, der Anzahl der Reisenden und Wünschen an.

Highlights der Reise

Cochin – Mararikulam – Pulinkunnu – Alleppey – Kollam

 

  • Eine Übernachtung auf einer traditionellen Reisbarke, die zu einem schönen Hausboot umgebaut wurde
  • Fahrradtouren auf den kleinen Pfaden durch die Backwaters und hinter den Stränden Keralas
  • Kanutouren durch die Backwaters und die Mangroven bei Kollam
  • Das hervorragende Essen der Homestays in den Backwaters
  • Umweltfreundliche Aktivreise an der Küste Keralas mit Strand

Reiseverlauf

Cochin / Tage 1 & 2


Radelnd Keralas heimliche Hauptstadt erkunden

 

Am Tag der Ankunft nehmen wir Sie am Flughafen in Empfang und begleiten Sie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages dient der Akklimatisierung und der Entspannung.

Am zweiten Tag unternehmen Sie eine erste halbtägige Radtour. Zunächst bringen wir Sie mit der Fähre und Ihrem Rad nach Vypin. Hier ist die Umgebung ländlich und Sie fahren durch Dörfer und Reisfelder, vorbei an Fischfarmen und Kokosnussplantagen, bis Sie die weiten Strände der Malabarküste erreichen. Dort besichtigen Sie den antiken Hafen von Muziris, der in der Antike ein wichtiger Umschlagplatz für den Gewürzhandel war.

Am Nachmittag wird dann die Innenstadt von Cochin besichtigt. Die wichtigste Hafenstadt Keralas ist ein echtes Kleinod des kolonialen Indiens und zieht seit mehr als 600 Jahren Menschen aus vielen Ländern an. Eine alte Synagoge, portugiesische Architektur, riesige chinesische Fischernetze und ein unaufhaltbar verfallendes britisches Erbe – diese Mischung ist so in Indien einzigartig. Im Herzen Cochins liegt das Fort Kochi – ein Zeugnis der bewegten kolonialen Geschichte der Stadt und dieses Erbe wirkt sich positiv auf die entspannte Stimmung und eine enorme Vielfalt schöner historischer Boutiquehotels aus.


Mararikulam / Tage 3 & 4


Auf zwei Rädern zu den Traumstränden der Malabarküste

Mit dem Rad unterwegs in Kerala

Nach einem zeitigen Frühstück brechen Sie mit dem Fahrrad auf Ihre nächste Etappe auf. Während Ihr Gepäck wohl verstaut im Wagen transportiert wird, verlassen Sie zunächst die geschäftigen Gassen Cochins, bevor es auf die Strandstraße geht, die Sie zum Tagesziel Mararikulam bringt. Die Fahrt führt vorbei an Fischerdörfern und Kokosplantagen auf der linken und der wunderschönen Küste auf der rechten Seite. Nach ca. 45 Kilometern und pünktlich zum Mittagessen erreichen Sie ihr wunderschönes Strandresort.

Der Rest des Tages, sowie der ganze nächste Tag stehen zur freien Verfügung. Selbstverständlich können Sie die Fahrräder für kurze Ausflüge nutzen, wenn Sie sich genug am Strand entspannt haben.


Pulinkunnu / Tag 5


An den Ufern der Backwaters

Die Backwaters bei Alleppey, Kerala

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Fahrrad nach Pulinkunnu, wo Sie den ganz eigenen Charme der Backwaters erleben und in das alltägliche Leben am Wasser eintauchen. Die Route führt durch ruhige Dorfstraßen und kleine Siedlungen. Dort sehen Sie die Menschen bei ihren täglichen Tätigkeiten, sei es dem Reisanbau oder der Verarbeitung der omnipräsenten Kokosfasern. Oder Sie versuchen sich unter Anleitung eines Palmenkletterers am Erklimmen einer Kokospalme. Entlang der Kanäle geht es schließlich zu einem Bootssteg, von wo aus Sie zu einem traditionellen Bauernanwesen übersetzen, auf dem Sie die Nacht verbringen. Von hier aus können Sie das faszinierende System der Backwaters mit seinen unzähligen Kanälen schon einmal von Land aus erleben.


Alleppey / Tag 6


Durch die Nacht auf einem Hausboot

Zunächst geht es wieder auf eine kurze Fahrradtour, die Sie zur Bootsanlegestelle bringt. Hier gehen Sie an Bord eines Hausboots und gleiten durch die Backwaters von Kerala – ein Moment perfekter Harmonie. Den Tag und die Nacht verbringen Sie auf Ihrem privaten Hausboot mit einem Schlafzimmer und persönlicher Mannschaft. Lassen Sie sich bezaubern vom palmenumsäumten Vembanad See und dem erstaunlichen System von Wasserwegen und Kanälen. Nicht nur nachts gehen Sie vor Anker, auch während der Fahrt können Sie mit dem Hausboot haltmachen, um in ein Dorf zu gehen, Vögel zu beobachten oder Fischern bei der Arbeit zuzuschauen.


Alleppey / Tage 7 & 8


Mit dem Kanu durch die Backwaters

Alleppey, Kerala

Nach einem kräftigen Frühstück startet Ihre zweitägige Kanutour durch die wunderschöne Wasserwelt der Backwaters. Stets begleitet von einem motorbetriebenen Begleitboot, erkunden Sie die schmalen Kanäle dieses Ökosystems. Sie paddeln gemächlich von Dorf zu Dorf und vorbei an bunten Tempeln, die mit einigen der vielen indischen Gottheiten geschmückt sind. Das Leben der Menschen und ihre Jahrtausende alten Traditionen vermischen sich grandios mit dem tropischen Ambiente dieses Ortes. Sie paddeln vorbei an der Champakulam Kirche, einer der ältesten katholischen Gotteshäuser Keralas.

Auch der zweite Tag ist erfüllt mit tollen Bildern von Schulkindern in ihren Uniformen, Entenschwärmen, exotischen Vögeln und malerischen Dörfern, die sich in ihrer Umgebung so wohl fühlen, dass sie seit Jahrhunderten so bleiben, wie sie sind. Auf kleinen Spaziergängen interagieren Sie mit der Dorfbevölkerung und assistieren bei alltäglichen Tätigkeiten.

Die Nächte verbringen Sie in charmanten Homestays an den Ufern der Backwaters.


Kollam / Tage 9 & 10


Auf Kanuexpedition im Mangrovenwald

Heute geht es noch einmal auf das Rad zurück und auf den schmalen Pfaden durch die Backwaters. Diese Etappe bietet noch einmal eine neue Perspektive auf das Leben am und vom Wasser der Backwaters. Die Fahrt führt, vorwiegend auf unbefestigten Feldwegen, vorbei an zwei natürlichen Lagunen, eine in Kollam und eine in Paravur. An der Lagune von Paravur endet Ihre Radtour.

Am zweiten Tag in Kollam gehen Sie noch einmal auf eine außergewöhnlich spannende Kanutour. Während Sie auf der Fahrt durch die Kanäle Ihr Kanu durch immer engere Wasserwege manövrieren müssen, wird die Vegetation zu Ihren Seiten immer dichter und bald zu einem engen Teppich aus Baumwurzeln, Schling- und Wasserpflanzen. Willkommen im Magrovenwald von Kollam – ein einzigartiges Erlebnis und ein großartiges Finale zu dieser spannenden Reise.

Die Nächte verbringen Sie in einem wunderschönen Resort an einem See der Backwaters.

Am Nächsten Tag Fahren wir Sie zum internationalen Flughafen von Cochin, von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten können.


Reiseroute

Preis pro Person

ab 1.650,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Alle Übernachtungen
  • Ansprechpartner auf deutsch
  • Alle Inlandsflüge
  • Trinkwasser auf den Fahrten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Komfortabler Wagen
  • Reiseführer
  • Reiseliteratur
  • Frühstück
  • Ortskundiger Fahrer
  • Unternehmungen

Reise unverbindlich anfragen

Jede Reise anpassbar!

Jede unserer Reisen lässt sich ganz individuell an Ihre Wünsche und Daten anpassen. Melden Sie sich einfach bei uns, um Ihre private Individualreise zu planen.

Erhalten Sie einen gratis Reiseplan



Wie können wir Sie erreichen?

  • Ihre Angaben sind für Sie völlig unverbindlich. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.
  • Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, oder in irgendeiner Form, außer der Kontaktaufnahme mit Ihnen, weiterverwenden.

    Passende Reisen

    1/3