Indien

Verführerische Flitterwochen: Indien Rundreise und Malediven

Paläste, Königsstädte und Traumstrände / 13 Tage / Ab 2.950 Euro / Komplett individuell anpassbar

Malediven-ishan-unsplash-title

Reiseübersicht

Kaum ein Anlass für eine Reise ist schöner als der einer Hochzeit. Um diesem wichtigen Tag die würdige Krone aufzusetzen, führt Sie diese wunderschöne Indien Rundreise und Malediven zu einigen der romantischsten Sehnsuchtslandschaften Asiens, den Traumstränden und paradiesischen Inseln des Indischen Ozeans. Die zauberhafte Kultur, die wunderschöne Natur, die liebenswürdigen Menschen und die großartige Küche Indiens bieten zusammen den Rahmen, die Sie sich für diese schönste aller Reisen wünschen.

Selbstverständlich können wir die Reise Ihren Bedürfnissen und Wünschen anpassen. Für das perfekte Reiseerlebnis sorgen handverlesene Unterkünfte und unsere rundum Betreuung.

Highlights der Reise

Delhi – Khajuraho – Agra – Jaipur – Mumbai – Malediven

 

  • Das Mosaik der Kulturen in den Metropolen Delhi und Mumbai
  • Das Taj Mahal im rötlichen Licht des Sonnenaufgangs
  • Die exotischen Tempeln von Khajuraho mit ihren erotischen Skulpturen
  • Die Paläste und Basare aus vergangenen Zeiten in der Königsstadt Jaipur
  • Paradiesische Traumstrände und Bilderbuchinseln auf den Malediven

Reiseverlauf

Delhi / Tage 1 und 2


Reiseauftakt in der Stadt der Dschinns

Herzlich Willkommen in Indien! Keine andere indische Stadt verbindet die Gegensätze und die Geschichte des Subkontinents so wie Delhi. Basare, Monumente und Ruinen aus der Zeit der Moguln, Prachtboulevards und viktorianischer Prunk der Briten und die modernen Bauwerke des „New India“ neben einer immer weiter wachsenden Bevölkerung machen diesen Schmelztiegel so interessant, wie er ist. Delhi ist anstrengend und hektisch aber wer Indiens Wesen verstehen will, kommt an der indischen Hauptstadt nicht vorbei. Delhi ist auch eine zweigeteilte Stadt: New Delhi mit seinem Regierungsbezirk, ruhigen Wohngebieten und modernen Einkaufsmeilen einerseits, und Old Delhi andererseits, auf dessen Märkten seit Jahrhunderten Waren aller Art gehandelt werden – von Gewürzen über Goldschmuck bis hinzu edlen Stoffen. Kein Zweifel, die Sehenswürdigkeiten Delhis, wie das Qutab Minar, das Humayun-Mausoleum oder die Jama Moschee sollte man nicht verpassen; das besondere Geheimnis der Stadt liegt jedoch in den Überraschungen des Alltags.


Khajuraho / Tage 3 und 4


Antike Erotik und große Kunst

Die erotischen Steinmetzarbeiten, die in einer kaum zu fassenden Vielzahl und Präzision die drei Tempelgruppen von Khajuraho schmücken, gehören zum Feinsten, was die Tempelkunst der Welt zu bieten hat. Das merken Sie spätestens, wenn die erste Scham angesichts der nicht immer jugendfreien Darstellungen verflogen ist. Belegt ist die Verbindung zum Kama Sutra nicht, sie drängt sich aber förmlich auf. Besonders die westliche der drei Tempelgruppen zeigt die erstaunliche Kunstfertigkeit der Steinmetze vor ca. 1000 Jahren, als die Tempel während der Dynastie der Chandela erbaut wurden. Khajuraho stellt die perfekte Balance dar zwischen Architektur und Skulptur und die tropisch grüne Umgebung bietet den perfekten Rahmen für die wundervolle Anlage. Ein besonderes Highlight ist das einwöchige Tanzfestival, das jedes Jahr im Februar oder März stattfindet und die besten Künstler des Landes in den kleinen Ort lockt.


Agra / Tage 5 und 6


Taj Mahal - die wohl berühmteste Liebeserklärung der Welt

Das zentrale Monument Agras, das Taj Mahal, weckt Emotionen. Die wohl prachtvollste Liebeserklärung der Welt lockt seit Jahrhunderten Besucher in die historische Stadt. Im Jahre 1631 ließ Shah Jahan das Mausoleum für seine geliebte Frau Mumtaz Mahal errichten. 20.000 Arbeiter haben diesen Traum aus weißem Marmor in einem Zeitraum von 22 Jahren erbaut, der sich in perfekter Proportion aus einem eleganten Garten von Springbrunnen erhebt. Doch die ehemalige Hauptstadt des Mogulreiches bietet neben dem Taj Mahal eine Reihe von weiteren Monumenten, die die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt hat. So ist auch das Rote Fort in Agra seit 1983 auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe.

Auf dem Weg zwischen Agra und Jaipur legen Sie einen Zwischenstopp in der verlassenen und blendend konservierten ehemaligen Mogulnhauptstadt Fatehpur Sikri ein. Die Mauern dieses phantastischen Palastbezirks stehen unter dem Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit.


Jaipur / Tage 7 und 8


Die rosarote Königsstadt mit Palästen und bunten Märkten

Nach einer kurzweiligen Fahrt durch Dörfer und kleine Städte erreichen Sie Jaipur. Rajasthans Hauptstadt ist eine wundervolle historische Stadt und das Tor zu Indiens flamboyantestem Bundesstaat. Die Stadt ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Rajasthans und schon seit Jahrhunderten Marktplatz und Drehkreuz in einem. Pulsierende Märkte, spektakuläre Forts und Paläste aus 1001 Nacht machen Jaipur zum echten Highlight und die majestätischen Monumente der Stadt dienen gleichzeitig als Inseln der Ruhe in diesem überaus geschäftigen Schmelztiegel von Tradition und Moderne.

Im Herzen der Stadt liegt der Stadtpalast, in dem noch immer die ehemalige Königsfamilie lebt. Das Jantar Mantar, das königliche Observatorium, zeugt von den Ambitionen ehemaliger Herrscher und das Hawa Mahal, der Palast der Winde, schaut hinunter auf das Treiben auf dem Markt. In der Ferne erhebt sich das anmutige Amer Fort, das auf den trockenen Hügeln der Umgebung liegt.


Mumbai / Tag 9


Indiens Traumfabrik

Mumbai ist die Weltstadt Indiens und ein Schmelztiegel der Kulturen. Es erwartet Sie ein unglaublicher Mix aus Traumfabrik und harter Realität, Orient und Okzident, Glücksrittern, Arbeitern und Geschäftsleuten, Verfall und Baurausch. In Mumbai kommt ganz Indien zusammen und von Mumbai aus geht Indien in die Welt, und zwar in Form der faszinierenden Filme, die in Bollywood produziert werden und vom Nahen Osten bis Afrika Menschen zum Träumen bringen. Tauchen Sie ein in die finanzielle und kommerzielle Hauptstadt Indiens mit all ihren Kontrasten: koloniale Gebäude neben modernen Hochhäusern, vollgepackte Stadtbahnen neben Luxusautos. Mumbai gehört zu den größten Metropolen der Welt, Besucher bewegen sich jedoch fast ausschließlich in Colaba, einem eher kleinen Bereich an der südlichsten Spitze der Halbinsel, auf der sich ein großer Teil Mumbais befindet. Hier stehen das von den Briten errichtete Gateway of India sowie das berühmte Taj Palace Hotel, ein Luxushotel, das in einem bizarren Mix aus islamischer und britischer Architektur erbaut wurde. Außerdem finden Sie hier die meisten Cafés und die Strandpromenade Marine Drive lädt zum Bummeln ein.


Male / Tage 10, 11 und 12


Paradiesische Traumstrände und Bilderbuchinseln

Unübertroffener Luxus, atemberaubende weiße Sandstrände und eine erstaunliche Unterwasserwelt machen Malediven zu ersten Wahl für die Hochzeitsreise Ihres Lebens. Auf den Malediven gibt es vielleicht die schönsten Strände der Welt. Sie befinden sich auf fast jeder der fast 1200 Inseln des Landes und sind so konstant perfekt, dass es schwer ist, sich nicht über sie blasieren zu lassen. Sie werden keinen durchweg weißeren Pulversand und leuchtendes blaugrünes Wasser wie dieses überall auf der Erde finden. Lassen Sie sich in diesem winzigen, abgelegenen und ansonsten wenig bekannten Paradies im Indischen Ozean verführen.


Reiseroute

Preis pro Person

ab 2.950,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Alle Übernachtungen
  • Ansprechpartner auf deutsch
  • Alle Inlandsflüge
  • Alle Eintrittsgelder
  • Komfortabler Wagen
  • Reiseführer
  • Frühstück
  • Ortskundiger Fahrer
  • Unternehmungen

Reise unverbindlich anfragen

Jede Reise anpassbar!

Jede unserer Reisen lässt sich ganz individuell an Ihre Wünsche und Daten anpassen. Melden Sie sich einfach bei uns, um Ihre private Individualreise zu planen.

Erhalten Sie einen gratis Reiseplan



Wie können wir Sie erreichen?

  • Ihre Angaben sind für Sie völlig unverbindlich. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.
  • Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, oder in irgendeiner Form, außer der Kontaktaufnahme mit Ihnen, weiterverwenden.

    Passende Reisen

    1/3