Indien

Yoga & Ayurveda in Kerala

Individualreise / Natur & Wellness / 14 Tage / Ab 1.990 Euro

ayurveda-kerala-kultureise

Reiseübersicht

Bei dieser Reise verbinden wir das Erleben der kulturellen und natürlichen Vielfalt Keralas mit einer ausgedehnten Ayurvedakur am Ufer des Arabischen Meeres. Somit profitieren Sie nicht nur von der wundervollen Heilkraft ayurvedischer Behandlungen, sondern erfahren auch, in welchem Gesamtzusammenhang diese Heilpraktiken entstanden sind und in welchem Umfeld sie auch heute noch angewandt werden. Erleben Sie die regenerierende Wirkung der altindischen Heilmethoden und Bewegungsformen auf dieser spannenden und entspannenden Reise entlang der indischen Westküste und ins Hinterland.

Highlights der Reise

  • Altindischen Traditionen im Meenakshi-Tempel der heiligen Stadt Madurai beiwohnen
  • Sich bei einer Yoga-Session an den Ufern der Backwaters in Gedanken vertiefen
  • Dem Körper & Geist in einem wunderschönen Ayurveda-Resort eine Ruhepause gönnen

Reiseverlauf

Alleppey / Tag 1 & Tag 2


Tief in den Backwaters

alleppey

Ihre Reise beginnt in den Wasserwelten von Kerala. Erleben Sie den den ganz eigenen Charme der Backwaters erleben und in das alltägliche Leben am Wasser eintauchen. Sie verbringen den Tag und die Nacht in einem wundervollen Naturresort an den Ufern des enormen Vembanad-Sees. Von hier aus können Sie das faszinierende System der Backwaters mit seinen unzähligen Kanälen schon einmal mit kleinen Paddelbooten erkunden, den Tag am Pool verbringen oder auf Vogelpirsch gehen.


Thekkady / Tag 3


Das Naturparadies in Südindien

thekkadi

Duftende Tee- und Gewürzplantagen und einer der schönsten Nationalparks Indiens, traumhaft gelegen auf einer Hochebene der Western Ghats – das erwartet Sie in Thekaddy, einer Reisestation, die Sie in eine der schönsten Regionen des Landes führt.Direkt am Periyar Nationalpark gelegen, ist das zentrale Thema dieser Etappe auch das Erleben der Vielfalt von Flora und Fauna in dieser Region. Bisons, Sambars, fast 1000 Elefanten und mindestens 40 Tiger leben in diesem Ökosystem, daneben eine Vielzahl exotischer Vögel.Die wenigen Gebiete, die nicht vom Regenwald bedeckt sind, werden als Tee- und Gewürzplantagen genutzt.


Madurai / Tag 4


Ein Tempel und seine Stadt

Passage in Sri Minakshi Temple, Madurai, Tamil Nadu, India

Die Stadt Madurai, die in griechischen Quellen schon im 4. Jahrhundert vor Christus benannt wird, ist fest im Griff hinduistischer Traditionen und Spiritualität – vor allen Dingen wegen des legendären Sri Meenakshi Tempels im Herzen der Altstadt. Mit seiner labyrinthartigen Struktur, gehört er zu den größten Tempeln Indiens, ist einer der lebendigsten Orte des Hinduismus überhaupt und gerade für Besucher ein kaum zu fassendes Sammelsurium an Impressionen, angefangen bei den Tempelelefanten bis hin zu den fliegenden Händlern. Die 12 imposanten Tortürme, Gopurams genannt, machen den Tempel weithin sichtbar. Erst aus der Nähe betrachtet erkennt man die Vielzahl von Statuen, die hier kunstvoll dargestellt werden und die Türme zu tragen scheinen – Statuen von Göttern und Göttinnen, Dämonen und Helden.Ein Highlight ist das hinduistische Erntedankfest Pongal, das immer im Januar gefeiert wird. Gerade hier, im spirituellen Zentrum Südindiens, sind die Feierlichkeiten besonders spektakulär.


Munnar / Tag 5


Die Symphonie der Grüntöne

munnar

Der kleine Ort Munnar ist kaum der Rede wert. Er liegt aber in einer wunderschönen Region und schon auf kleinen Wanderungen oder Spaziergängen erliegt man den unzähligen Grüntönen, die die sanft fließenden Hügel und Teeplantagen bedecken. Die Region ist ein Fest für die Augen und hier befinden sich einige der höchsten Teeplantagen der Welt. Ideal für ausgedehnte Wanderungen oder Ausfahrten.Unweit von Munnar liegt das Chinnar Wildlife Sanctuary – besonders für Naturliebhaber ein lohnendes Ausflugsziel. Mit etwas Glück bekommen Sie Rehe, wilde Elefanten oder das bedrohte Sri-Lanka-Riesenhörnchen zu sehen.


Cochin / Tag 6


Cochin - Keralas heimliche Hauptstadt

cochin

Die wichtigste Hafenstadt Keralas ist ein echtes Kleinod des kolonialen Indiens und zieht seit mehr als 600 Jahren Menschen aus vielen Ländern an. Eine alte Synagoge, portugiesische Architektur, riesige chinesische Fischernetze und ein unaufhaltbar verfallendes britisches Erbe – diese Mischung ist so in Indien einzigartig. Im Herzen Cochins liegt das Fort Kochi – ein Zeugnis der bewegten kolonialen Geschichte der Stadt und dieses Erbe wirkt sich positiv auf die entspannte Stimmung und eine enorme Vielfalt schöner historischer Boutiquehotels aus.


Thrissur / Tage 7 bis 14


Yoga & Ayurveda auf höchstem Niveau

thrissur-indienreise

Genießen Sie einen entspannenden Wellness-Urlaub in Kerala – einem idealen Ort fernab, um sich fernab des Trubels völlig der Entspannung und Regeneration hinzugeben.

Sie verbringen sieben Nächte in einem luxuriösen Wellnessresort, das auf ayurvedische Behandlungen, Meditation und Yoga spezialisiert ist und dem hervorragend die Balance zwischen der Einfachheit und Spiritualität eines Ashrams und dem Komfort eines luxuriösen Spas gelingt.


Reiseroute

Preis pro Person

ab 1.990,- Euro

Enthaltene Leistungen

  • Alle Übernachtungen
  • Ansprechpartner auf deutsch
  • Ortskundiger Fahrer
  • Alle Eintrittsgelder
  • Komfortabler Wagen
  • Reiseführer
  • Frühstück
  • Ortkundiger Fahrer
  • Unternehmungen

Reise unverbindlich anfragen

Rufen Sie uns gerne an

Melden Sie sich am besten einfach telefonisch, um mit der Planung Ihrer Individualreise zu starten. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr erreichbar.

Erhalten Sie einen gratis Reiseplan



Wie können wir Sie erreichen?

  • Ihre Angaben sind für Sie völlig unverbindlich. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.
  • Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, oder in irgendeiner Form, außer der Kontaktaufnahme mit Ihnen, weiterverwenden.

    Passende Reisen

    1/2